fjellfrås ist ein Designstudio mit Fokus auf Bewegtbildmedien.

 

FJELLFRÅS – DAS IST SOZUSAGEN EIN FAMILIENUNTERNEHMEN.
FJELLFRÅS – DAS SIND JOSEPHINE UND CHRISTOPH BOCHE.
FJELLFRÅS – DAS IST EIN NETZWERK AUS FREELANCERN & PARTNERN.

 

1-fjellfras-josephine-bocheJosephine Boche – Diplom-Kauffrau (FH):

Sie ist die Frau für den Weitblick, Überblick und Durchblick oder anders gesagt: Für Strategie, Konzeption, Projektmanagement und die Finanzen. Das sind ihre Hauptbetätigungsfelder und daneben kann sie sich auch kaum aus etwas raushalten. Soll sie auch gar nicht, denn als „Fischkopp“ lässt sie sich selbst von einer steifen Brise nicht vom Kurs abbringen, ist als „working Mum“ ein ausgesprochenes Multitasking-Talent und gewinnt mit ihrem angeborenen Pragmatismus die Oberhand über jedes Chaos.
 

2-fjellfras-christoph-boche Christoph Boche – Diplom-Designer (FH):

Christoph ist kreativer Kopf und Herz von FJELLFRÅS. Er ist der Mann fürs Detail, den Effekt, die Ideen. Wenn auch schon ein paar Jährchen her, war Christoph einer der besten seines Abschlussjahrgangs in Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Potsdam.
Es folgte ein jahrelanges, sehr erfolgreiches Dasein als Freelancer im Design- und Bewegtbild-Bereich für diverse Agenturen und Produktionsstudios.
Mit diesem Können und seiner Erfahrung prägt er FJELLFRÅS seit Anfang an.
 
 
3-fjellfras-christina-gantz

Christina Gantz – Diplom-Designerin:

Christel war viel in der Welt unterwegs. Unsere echte Berlinerin (ja, es gibt sie noch!) ist Mediendesignerin, hat jahrelang in Dubai gearbeitet und ist nach einem Zwischenstopp in München wieder in der alten Heimat und letztendlich – zum Glück – bei FJELLFRÅS gelandet. Zusätzlich tobt sie sich noch bei diversen namhaften Fernsehsendern der Hauptstadt aus. Mit ihrem Know-how, kreativen Input und Ihrer Vielseitigkeit ist sie ganz schnell zu einem unersetzlichen Teil von fjellfrås geworden.
 
 

4-fjellfrasUnd auch immer wieder mit dabei:

Tino, Mirko, Nicole, Pascal, Christoph, Florian, Konstantin, Thomas, Cornelia, Jacob, Isabell, Elias, Patrick und Juri. Danke für Eure Unterstützung.